Monatsarchiv: August 2012

Das Gesetz der großen Worte – Literaturfundstück

Geschildert wird eine Besprechung in einem dänischen Ministerium. Eine Medienkampagne ist geplant. An der Sitzung nehmen der Minister höchstselbst, der Chef der Werbeagentur und der Chef einer Hilfsorganisation teil. Geschildert wird das Geschehen aus der Sicht eines Ministerialbeamten: Normalerweise hatten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rhetorik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

„Geschlossenheit“ und Parteidisziplin als Systemzwänge

Ich habe für Telepolis einen Artikel geschrieben über über die Parteidisziplin, die aus der medialen Beobachtung von Politik folgt. Diese Disziplin nutzt wiederum Führungsvertretern, sich in ihren Ämtern zu halten, auch wenn sie eigentlich von der Mitgliedschaft längst abgelehnt werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Gauck und wie er die Welt sieht.

Das Sommerinterview des Bundespräsidenten ist nicht nur ein Lob für Merkel. Es macht auch Gaucks konservatives Gesellschaftsbild erkennbar. Weiterlesen auf Spiegelfechter.

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Der Mann mit dem Messer im Rücken

Wie namhafte FDP-Politiker ihren Vorsitzenden Philipp Rösler auf ihrem Bundesparteitag demontierten. Weiterlesen auf Spiegelfechter  

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Guidos Ruf zu den Waffen

Erstveröffentlichung auf http://www.spiegelfechter.com/wordpress/ (Februar 2010) Politik wird in den Medien gerne als Drama dargestellt, in dem Helden mit übermächtigen Bösewichten ringen. Publikumswirksam stehen in diesem Drama dann die Leidenschaften und Charaktere der Protagonisten im Vordergrund. Die Bühne ist bevölkert von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen